Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ kehrt zurück ins Moritzburger Schloss
Region Umland Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ kehrt zurück ins Moritzburger Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:04 14.11.2019
Am Sonnabend eröffnet wieder die Ausstellung zum Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Quelle: Claudia Hübschmann
Anzeige
Moritzburg

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ gehört zu den beliebtesten Weihnachtsmärchen der Deutschen. Und pünktlich zur bevorstehenden Adventszeit kehrt Aschenbrödel zu seinem einstigen Drehort ins Schloss Moritzburg zurück. Dort eröffnet am Sonnabend, 16. November, die Ausstellung zum Film.

An diesem Sonnabend öffnet die Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auf Schloss Moritzburg. Der einstige Drehort steht wieder ganz im Zeichen des Kultfilms. Die Ausstellungsmacher haben märchenhafte Elemente in die Schau zurückgeholt.

Auf 800 Quadratmetern erzählen Originalkostüme, Requisiten und Medienstationen die Geschichte der Filmentstehung und vom Mythos um Aschenbrödel. Der Eintritt kostet 8 Euro für Erwachsene, 1 Euro für Kinder. Zudem gibt es Zeitfenster-Tickets im Online-Shop unter https://shop.schloesserland-sachsen.de/zeitfenstertickets.html.

Anzeige

Von DNN