Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Umland Abriss der ehemaligen Lederfabrik in Freital beginnt
Region Umland Abriss der ehemaligen Lederfabrik in Freital beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 07.08.2019
Der Abriss der ehemaligen Lederfabrik in Freital beginnt voraussichtlich am 12. August. Quelle: Stadt Freital
Freital

An der ehemaligen Lederfabrik in Freital haben die Vorbereitungen für den Abriss des Gebäudes an der Poisentalstraße. Momentan sind die beiden beauftragten Abbruch- und Recyclingunternehmen noch mit der Einrichtung der Baustelle beschäftigt. Die Abbrucharbeiten sollen voraussichtlich am Montag, 12. August, beginnen. Bereits im August 2018 hatte die Landesdirektion Sachsen den Rückbau des eigentlich denkmalgeschützten Gebäudes beschlossen.

Grünanlage statt Fabrikruine

Für den Abriss stehen Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Aus dem Fonds fließt auch Geld in die geplante Begrünung des rund 8 000 Quadratmeter großen Areals: Geplant ist ein „Mühlenpark“ mit uferbegleitend gestalteten Sitzstufen und Gehölzpflanzungen. Die Gesamtkosten für Abriss und Neunutzung liegen bei etwas mehr als 5,5 Millionen Euro, davon sind 4,2 Millionen Euro Fördermittel. Ab Januar 2020 ist die Sanierung der Außenflächen geplant. Für diese wird derzeit eine öffentliche Ausschreibung vorbereitet.

Verkehrseinschränkungen ab Mitte September

Aus Sicherheitsgründen ist während des Abrisses ab Mitte September die halbseitige Sperrung der Poisentalstraße mit einer Ampelregelung nötig. Auf der Hinter- und Körnerstraße ist aufgrund der Arbeiten zudem mit erhöhtem Baustellenverkehr zu rechnen. Anwohner erhalten in den nächsten Tagen ein Schreiben mit genauen Informationen zum Abriss und einem Ansprechpartner für Fragen.

Von awo

Das diesjährige Herbst- und Weinfest in Radebeul wirft seine Schatten voraus. Der Kartenvorverkauf für die 29. Auflage hat begonnen.

07.08.2019

Der grundhafte Ausbau der Meißner Straße in Radebeul-Mitte liegt im Zeitplan. Am Abend des 7. August 2019 geht der neue Abwasserkanal in Betrieb.

06.08.2019

Seit über einer Woche ist Boofen in der Sächsischen Schweiz verboten. Ein Einwohner Schmilkas beobachtet trotzdem regelmäßig, wie sich abends Freiluftübernachter auf den Weg in den Wald machen. Die Nationalparkwacht will vor allem mit Gesprächen gegenwirken.

06.08.2019