Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wohnung in Markersbach nach Küchenbrand unbewohnbar
Region Polizeiticker Wohnung in Markersbach nach Küchenbrand unbewohnbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 11.11.2019
In einem Haus an der Dorfstraße ist eine Küche ausgebrannt. Quelle: Marko Förster
Markersbach

Am Sonntagnachmittag ertönte der Rauchmelder in einem Wohnhaus auf der Dorfstraße im Bad Gottleuba-Berggießhübler Ortsteil Markersbach. Schnell war den Bewohnern klar, der Alarm war echt. Dicker, schwarzer Rauch kam aus der Küche. Der Herd der Küchenzeile samt Dunstabzugshaube war in Brand geraten. Ein Löschversuch mit einem Pulverlöscher durch einen Bewohners scheiterte, der Qualm war zu stark. Die gerufenen Kameraden der Feuerwehr schafften es schließlich unter Atemschutz den Brand mit Hilfe eines Feuerlöschers zu ersticken. Das schwarze Mobiliar wurde aus dem Fenster ins Freie geworfen.

Die Bewohnerin der Wohnung, eine 77-jährige Frau kam vorsorglich in eine Klinik. Die anderen drei Personen, die Tochter und der Sohn der 77-Jährigen sowie der Enkel wurden vor Ort ambulant von einem Notarzt vom DRK Pirna behandelt. Sie blieben vor Ort. Die Brandwohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Familienmitglieder der Seniorin kommen übergangsweise bei Verwandten unter. Die Ursache des Feuers ist noch unklar.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war die Seniorin kurz in der Wohnung ihrer Tochter, welche sich im selben Haus befindet. Insgesamt wohnen vier Personen in drei Wohnungen im selben Haus. Im Einsatz waren 35 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren von Markersbach, Bahra, Bad Gottleuba-Berggießhübel, Langenhennersdorf und Pirna sowie Dohma. Die Polizei hat vor Ort ihre Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen. Ein auf dem Herd vergessener Kochtopf soll das Feuer ausgelöst haben. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.

Von Marko Förster

Weil er am Sonntag in Pirna viermal grundlos die 112 wählte, wurde ein stark alkoholisierter Mann in eine Psychiatrie eingewiesen.

11.11.2019

In der Nacht zu Sonntag kam es auf der B 173 zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein junger Mann verlor die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr in den Straßengraben, überschlug sich und prallte gegen einen Regendurchlaß.

10.11.2019

Am Freitagabend wurden in Pirna zwei Transporter in Brand gesteckt. Eine Anwohnerin bemerkte das Feuer rechtzeitig, sodass es die Feuerwehr schnell löschen und weitere Schäden verhindert werden konnten.

10.11.2019