Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Großeinsatz: Wohnhaus in Frankenthal brennt
Region Polizeiticker Großeinsatz: Wohnhaus in Frankenthal brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 09.06.2019
In Frankenthal steht ein Wohnhaus in Flammen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Frankenthal

Großeinsatz bei Bischofswerda: Am Sonntagvormittag sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Sonntagmittag zu einem Brand nach Frankenthal gerufen worden. Aus noch ungeklärter Ursache kam es dort zum Brand eines Dachstuhles in einem Mehrfamilienhauses, wie die Polizei mitteilte.

Demnach ist die Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort und kämpft gegen die Flammen. Im Haus leben der Mitteilung zufolge fünf Erwachsene und ein Kind, die die Wohnungen verlassen konnten. Ein 49-jähriger Mann, der im Dachgeschoss lebt, musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Hauptstraße in Frankenthal sei wegen des Feuerwehreinsatzes voll gesperrt. Angaben zur Schadenshöhe oder Brandursache konnte die Polizei zunächst nicht machen.

Von RND/iro

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Streit in Chemnitz ist ein 41 Jahre alter Mann an der Hand verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Es folgten Proteste.

09.06.2019

Während einer Klettertour am Hirschgrundstein in der Sächsischen Schweiz stürzte ein 33-Jähriger 25 Meter in die Tiefe. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen erlag er seinen Verletzungen.

09.06.2019

Wilde Verfolgungsjagd auf der A9: Ein 29-Jähriger ist mit seinem BMW über die Autobahn, Bundesstraßen und Landstraßen vor der Polizei von Leipzig bis nach bis nach Sachsen-Anhalt geflüchtet – aus gutem Grund, wie die Beamten später feststellten.

09.06.2019