Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wildschwein und Pkw kollidieren auf A 17 bei Bahretal
Region Polizeiticker Wildschwein und Pkw kollidieren auf A 17 bei Bahretal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 25.02.2019
Einsatzkräfte untersuchen den ramponierten Skoda. Quelle: Marko Förster
Bahretal

Ein Wildschwein und ein Skoda Octavia sind am Sonntagabend auf der A 17 zwischen Bad Gottleuba und Bahretal zusammengestoßen. Der 30-jährige tschechische Skoda-Fahrer war in Richtung Dresden unterwegs. Der Unfall ereignete sich kurz vor der Anschlussstelle Bahretal. Der Pkw kam nach dem Aufprall auf die linke Fahrspur und blieb an einer Leitplanke stehen. Alle vier Insassen des Unfallautos, darunter eine 26-jährige Frau sowie ihr fünf Monate alter Junge und ein weiterer 27-jähriger Slowake kamen zur medizinischen Untersuchung und Betreuung ins Klinikum Pirna.

An dem verunglückten, weißen Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Das Wildschwein verendete noch an der Unfallstelle. Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren von Börnersdorf und Bad Gottleuba sicherte die Unfallstelle und beräumten diese. Die Autobahn war für etwa eine Stunde gesperrt.

Von Marko Förster

In der Nacht zu Sonntag brachen zwei Personen in ein Optikergeschäft in Heidenau ein und erbeuteten etwa 200 Brillengestelle. Als sie später von der Polizei gestellt wurden, setzten die Täter ihre Flucht zu Fuß fort.

24.02.2019

Am Samtstagnachmittag kam ein 90-jähriger aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und seine ebenfalls 90-jährige Frau leicht verletzt.

24.02.2019

Am Samstagvormittag kam es in Weinböhla zu einem Unfall. Bei einem abgebrochenen Überholmanöver kollidierte ein 21-jähriger Opel-Fahrer mit einem Mercedes. Dabei wurden der Mercedes-Fahrer und sein 10-jähriger Sohn leicht verletzt.

24.02.2019