Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Waldwegsperrung in der Dippser Heide wegen Sprengung
Region Polizeiticker

Waldwegsperrung in der Dippser Heide wegen Sprengung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 24.11.2020
Seit 2013 wird im Gebiet nach Weltkriegsmunition gesucht. Immer wieder muss diese vor Ort gesprengt werden, wie hier am 30.10.2014.
Seit 2013 wird im Gebiet nach Weltkriegsmunition gesucht. Immer wieder muss diese vor Ort gesprengt werden, wie hier am 30.10.2014. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dippoldiswalde

In der Dippoldiswalder Heide werden am Mittwoch mehrere Waldwege im Bereich Steinernes Messer/Dippoldhütte gesperrt sein. Die Polizei plant zwischen 9 und 14 Uhr die Sprengung von im Bereich gefundener Weltkriegsmunition.

Die Munition könne aufgrund des Zustands nicht sicher abtransportiert werden. Die Durchfahrt auf der K 9011 zwischen Dippoldiswalde und Karsdorf soll gewährleistet werden.

In der Dippoldiswalder Heide werden recht häufig Granaten und andere Munitionsfunde gesprengt. Seit 2013 wird hier nach gefährlichen Überresten gesucht und immer wieder werden die Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes fündig.

Von fkä