Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vollsperrung nach Unfall in Heidenau – ein Verletzter
Region Polizeiticker Vollsperrung nach Unfall in Heidenau – ein Verletzter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 30.01.2019
Die Straße wurde nach dem Unfall bis gegen 12.15 Uhr voll gesperrt. Quelle: Marko Förster
Heidenau

In einer Rechtskurve der Pirnaer Straße in Heidenau hat es am Dienstagvormittag gekracht. Der 56-jährige Fahrer eines Smart war in Fahrtrichtung Dresden auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Toyota zusammengestoßen. Der Smartfahrer kam verletzt ins Krankenhaus, sein 51-Jähriger Unfallgegner blieb unverletzt. Die Straße musste wegen der Unfallaufnahme bis kurz nach Mittag gesperrt werden.

Von Marko Förster

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Insgesamt sieben Geschleuste sammelte die Bundespolizei am Dienstagabend bei Pirna auf. Aufmerksam gemacht wurden die Beamten, weil einer der Betroffenen zu Fuß auf dem Autobahnzubringer unterwegs war. Nun werden Zeugen gesucht.

30.01.2019

Eine junge Frau ist beim Überqueren einer Straße von einem Toyota erfasst worden. Sie erlitt leichte Verletzungen.

30.01.2019

Eine 75-Jährige ist einem dreisten Betrugsversuch zum Opfer gefallen. Um einen vermeintlichen Gewinn zu erhalten, kaufte die Seniorin Gutscheinkarten im Wert von 1.000 Euro. Erst ihr Ehemann erkannte den Betrugsversuch.

30.01.2019