Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vierfach-Kollision auf Autobahn 4 – acht Verletzte
Region Polizeiticker Vierfach-Kollision auf Autobahn 4 – acht Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 30.05.2019
Vier Fahrzeuge stießen im dichten Feiertagsverkehr zusammen. Quelle: Roland Halkasch
Wilsdruff

Am Donnerstag kam es gegen 11 Uhr auf der Autobahn 4 zwischen dem Dreieck Nossen und der Anschlussstelle Wilsdruff zu einem Verkehrsunfall. Bei hohem Verkehrsaufkommen stießen auf der linken Fahrspur vier Autos zusammen. Bei dem Zusammenprall wurden zwei Kinder und sechs Erwachsene verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert.

Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Nossen nahm die ausgetretenen Betriebsstoffe auf.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Dennoch bildete sich ein fast zehn Kilometer langer Stau in Richtung Dresden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von rh

Bei einem Verkehrsunfall in Pirna-Graupa sind vier Personen, darunter ein Baby und ein vier Jahre altes Kind, schwer verletzt worden. Das Auto war auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

30.05.2019

Beamte haben auf der Neschwitzer Straße einen Daimler-Benz kontrolliert. Ein Test ergab, dass der Fahrer offenbar Drogen konsumiert hatte.

30.05.2019
Polizeiticker Ermittlungen wegen versuchten Totschlags - Wollte Überfall verhindern: Räuber sticht auf Mann ein

Ein Unbekannter habe bei einem Raub in Dessau-Roßlau einen 56 Jahre alten Mann mit einem Messer schwer verletzt. Der Räuber habe am Dienstagabend einen Kiosk betreten und mit dem Messer die 65 Jahre alte Betreiberin bedroht.

30.05.2019