Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Urlauber aus Sachsen stirbt bei Badeunfall in Cuxhaven
Region Polizeiticker Urlauber aus Sachsen stirbt bei Badeunfall in Cuxhaven
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 08.08.2019
Ein 50-jähriger Urlauber aus Sachsen ist bei einem Badeunfall in Cuxhaven ums Leben gekommen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Cuxhaven

Ein Urlauber aus Freiberg in Sachsen ist bei einem Badeunfall in Cuxhaven ums Leben gekommen. Der 50-jährige Mann schwamm am Mittwochabend in der Grimmershörnbucht, wie eine Polizeisprecherin aus Niedersachsen am Donnerstag sagte.

Plötzlich trieb er leblos im Wasser. Er wurde an Land gezogen. Obwohl sofort mit der Wiederbelebung begonnen wurde, starb der Mann kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass er gesundheitliche Probleme hatte. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es nicht.

Von RND/dpa/mot

Ein Hyundai-Fahrer ist am Donnerstag aus bisher ungeklärter Ursache auf der B 170 mit seinem Kleinwagen in den Gegenverkehr geraten. Es kam zur Kollision mit einem VW, zwei Personen erlitten schwere Verletzungen.

08.08.2019

In Meißen wird ein Toyotafahrer nach einer Unfallflucht an der Heinrich-Freitäger-Straße gesucht. Der Unbekannte hatte beim Zusammenstoß Teile eines Außenspiegels verloren, daher ist die Automarke bekannt.

08.08.2019

Streckensperrung auf der A 17: Zwischen Bahretal und Pirna fuhr am Donnerstagvormittag ein Kleintransporter auf ein Fahrzeug mit Panne auf.

08.08.2019