Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfallverursacher seit fast 30 Jahren ohne Führerschein
Region Polizeiticker Unfallverursacher seit fast 30 Jahren ohne Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 13.01.2020
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Radeberg

Polizeibeamten ist am Sonntagmorgen ein 47-Jähriger ins Netz gegangen, der seit fast 30 Jahren ohne Führerschein auf den Straßen unterwegs ist. Der Autofahrer hatte auf der Kamenzer Straße einen Verkehrsunfall gebaut. Mit unangepasster Geschwindigkeit kam er von der Straße ab und knallte gegen einen Baum.

Als die Beamten ihn um seinen Führerschein baten, konnte er keinen vorzeigen. Bereits 1991 war ihm seine Fahrerlaubnis wegen des Fahrens unter Alkohol entzogen worden, seitdem hatte er keinen neuen beantragt.

Am Wagen des Mannes entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von circa 3.500 Euro. Die Ordnungshüter ermitteln wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis in mehreren Fällen.

Von mb

Montagfrüh musste das SEK in Freital ausrücken: Ein 55-Jähriger bedrohte zwei Putzkräfte in einer Arztpraxis.

15:44 Uhr

Ein Hitler-Imitator in einem Motorrad-Beiwagen beim Biker-Treffen auf der Augustusburg sorgt für ein Nachspiel. Nicht nur zahlreiche Besucher filmten scheinbar amüsiert, auch ein Polizist machte Aufnahmen. Jetzt ermitteln seine Kollegen.

15:04 Uhr

Am Samstagnachmittag kam es auf der S94 bei Nebelschütz zu einem schweren Unfall – zwei Personen wurden schwer verletzt. Die Straße war für zwei Stunden gesperrt.

12.01.2020