Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfallfahrer zeigt späte Einsicht
Region Polizeiticker Unfallfahrer zeigt späte Einsicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 10.06.2019
(Symbolbild). Quelle: dpa
Radeberg

Ein 38-jähriger Ford-Fahrer bewies am Freitag, 9. Juni, nach einem Verkehrsunfall späte Einsicht: Am frühen Mittag kam der mit einem Hänger verbundene Wagen auf der S 177 aus Radeberg kommend aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte mit einem Straßenschild zusammen.

Anstatt den Unfall direkt der Polizei zu melden, machte sich der Unfallfahrer vom Acker und meldete den Vorfall erst am Abend. Die Polizei leitete deshalb ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gegen den Mann ein.

Von DNN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Kolonne historischer Militärwagen fährt durch Roßwein, als eine Frau im Gegenverkehr die Kontrolle verliert. Sie stößt mit einen Oldtimer zusammen, vier Menschen verletzen sich schwer.

09.06.2019

Im sächsischen Frankenthal steht ein Wohnhaus in Flammen. Ein Bewohner musste mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Wegen des Einsatzes ist die Hauptstraße komplett gesperrt.

09.06.2019

Bei einem Streit in Chemnitz ist ein 41 Jahre alter Mann an der Hand verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Es folgten Proteste.

09.06.2019