Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Chemnitz: Mutter rettet Zweijährige vor Autounfall – und wird selbst angefahren
Region Polizeiticker

Unfall in Chemnitz: Mutter rettet Zweijährige vor Autounfall und wird selbst angefahren

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 04.01.2021
Am Sonntagabend ist eine Frau in Chemnitz bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Symbolbild. Quelle: Boris Roessler/dpa
Anzeige
Chemnitz

In Chemnitz ist eine 31 Jahre alte Frau von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Auto am Sonntagabend im Ortsteil Bernsdorf unterwegs. Die Familie wartete demnach am Fahrbahnrand, um die Straße zu überqueren. Das zweijährige Mädchen riss sich jedoch los und rannte auf die Straße.

Die Mutter folgte dem Kind und konnte es zurück ziehen. Dabei wurde die Frau vom Auto erfasst und stürzte. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Das Mädchen blieb unverletzt.

Von RND/dpa