Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unbekannte betrügen 86-Jährige um 50 000 Euro in Meißen – Zeugen gesucht
Region Polizeiticker

Unbekannte betrügen 86-Jährige um 50 000 Euro in Meißen – Zeugen gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 15.04.2021
Symbolfoto
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Meißen

Am Mittwoch hat eine 86-Jährige nach einem Schockanruf 50­­ 000 Euro an Trickbetrüger übergeben.

Nach Polizeiangaben behauptete eine unbekannte Anruferin am Telefon, dass die Tochter der Seniorin in einem tödlichen Verkehrsunfall verwickelt sei und deshalb in Haft säße. Um sie aus dem Gefängnis zu holen, sei die Zahlung einer hohen Geldsumme nötig.

Gegen Mittag übergab die 86-Järhrige einer ihr unbekannten Frau auf der Straße Rote Gasse die 50 000 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Geldübergabe gemacht haben. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/483 22 33 und das Revier Meißen unter 03521/47 20 entgegen.

Die Polizei rät: Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag. Fragen Sie selbst bei Ihren Verwandten nach, ob sich das im Anruf Geschilderte tatsächlich zugetragen hat. Geben Sie am Telefon keinerlei Auskünfte zu Ihren finanziellen Verhältnissen. Übergeben Sie fremden Personen niemals Geld. Ziehen Sie bei Zweifeln eine Vertrauensperson hinzu und verständigen Sie die Polizei.

Von DNN