Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Transporterfahrer in Heidenau mit 2,5 Promille gestoppt
Region Polizeiticker Transporterfahrer in Heidenau mit 2,5 Promille gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:47 27.02.2019
Die Beamten kontrollierten den 37-Jährigen kurz nach 23 Uhr auf der Hauptstraße. Quelle: dpa/Patrick Pleul
Heidenau

Der Fahrer eines VW-Transporters ist am späten Dienstagabend mit ordentlich Alkohol im Blut von der Polizei gestoppt worden. Die Beamten kontrollierten den 37-Jährigen kurz nach 23 Uhr auf der Hauptstraße in Heidenau und bemerkten Anzeichen von Trunkenheit. Ein Atemalkoholtest ergab 2,5 Promille, folglich wurde der Führerschein eingezogen.

Von fkä

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 78-Jähriger, der beim Überqueren der Niederauer Straße in Meißen ein Auto übersehen hatte, ist bei dem nachfolgenden Unfall schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

27.02.2019

Nach einem Zusammenstoß kurz nach Ortsausgang Rathewalde wird vermutlich einer weißer, links beschädigter VW gesucht. Der unbekannte Fahrer hatte am Montagnachmittag einen entgegenkommenden Opel Astra touchiert und war anschließend geflüchtet.

26.02.2019

In Heidenau sind am Montagabend ein grüner Trabi und ein VW Touran auf einer Kreuzung zusammengestoßen. Zwei Insassen des Trabant kamen ins Krankenhaus.

26.02.2019