Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sturmtief „Elena“ legte bei Pulsnitz den Zugverkehr lahm
Region Polizeiticker Sturmtief „Elena“ legte bei Pulsnitz den Zugverkehr lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 23.09.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Pulsnitz

Der erste Herbststurm dieses Jahres sorgte für Behinderungen auf der Bahnstrecke zwischen Dresden und Kamenz. In Pulsnitz kam am Freitagabend durch Sturmtief Elena der Zugverkehr gar zum Erliegen. Durch starke Windböen kippten an mehreren Stellen Bäume um und blockierten die Gleise. Die Kameraden der Pulsnitzer Feuerwehr musste anrücken und zuerst am Bahnübergang an der Königsbrücker Straße eingreifen und Stämme aus dem Gleisbett holen.

Später wurden sie zu einem weiteren Einsatz gerufen. In Höhe der Großröhrsdorfer Straße war ein Zug gegen einen umgestürzten Baum gefahren. Die Einsatzkräfte mussten auch hier den Stamm wegsägen und diesmal auch unter dem Zug hervorholen. Die Bahn wurde anschließend im Bahnhof der Stadt abgestellt. Für die Reisenden richtete die Städtebahn Schienenersatzverkehr ein, da die Strecke längere Zeit gesperrt blieb. Seit Sonnabendnachmittag rollt der Bahnverkehr wieder normal.

Von xcitepress