Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Streit bei der Obstabgabe endet tödlich: 74-Jähriger fährt Kontrahenten um
Region Polizeiticker Streit bei der Obstabgabe endet tödlich: 74-Jähriger fährt Kontrahenten um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 27.08.2018
Ein Streit zwischen zwei Rentnern, wer bei der Kelterei Walther in Arnsdorf zuerst sein Obst abgeben darf, ist am Montagvormittag tödlich ausgegangen. Quelle: xcitepress
Anzeige
Arnsdorf

Ein Streit zwischen zwei Rentnern an der Kelterei Walther in Arnsdorf ist am Montag tödlich ausgegangen. Ausgangspunkt des Konflikts: Die Frage danach, wer sein Obst als erstes abgeben darf. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte sich ein 74-Jähriger an der Zufahrt zu der Firma im Gewerbegebiet offenbar mit seinem Fahrzeug vordrängeln und geriet dabei mit einer Frau in Streit. Ein 77-Jähriger sah das, kam der Dame zu Hilfe und stellte sich vor das Auto des Unruhestifters.

Dann eskalierte die Situation: Der 74-Jährige setzte sich in seinen Wagen, gab tatsächlich Gas und fuhr seinen Kontrahenten um. Der 77-Jährige stürzte und verletzte sich schwer am Kopf. Er verstarb wenig später in einem Krankenhaus. Nun ermittelt die Kriminalpolizei – vorerst zum Verdacht einer Körperverletzung mit Todesfolge.

Von xcitepress