Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Streifenpolizei greift Meerschweinchen in Hoyerswerda auf
Region Polizeiticker Streifenpolizei greift Meerschweinchen in Hoyerswerda auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 10.09.2019
Momentan hat sich ein tierlieber Ordnungshüter dem Nagetier angenommen. Quelle: Polizei Görlitz
Hoyerswerda

Ist das Tier ausgesetzt worden? Oder hat es sich von selbst aus dem Staub gemacht? Diese Frage stellt sich seit Sonntagnacht die Polizei in Hoyerswerda. Streifenbeamte hatten kurz vor Mitternacht auf der Gerhard-von-Scharnhorst-Straße ein unbegleitetes Meerschweinchen aufgegriffen.

Sie brachten das Tier zunächst für eine Erholungspause ins Revier. Jetzt kümmert sich nach Auskunft der Beamten ein tierlieber Kollege um den Findling. Wer sein Haustier vermisst oder weiß, wem dieses Meerschweinchen gehört, kann sich unter (03571) 465 0 bei der Polizei melden.

Von fkä

Auf einen bizarren Einfall ist eine 25-jährige Deutsche in der Nacht zum Samstag gekommen. Vor dem Polizeirevier Pirna zeigte sie den Hitlergruß. Das blieb nicht unbeobachtet.

09.09.2019

Wein, Bier und Schnaps war das Ziel von Einbrechern, die sich am Sonntagnachmittag im Keller eines Mehrfamilienhauses in Radebeul selbst bedienten.

09.09.2019

In Stacha im Landkreis Bautzen hat ein 64-jähriger Autofahrer die Polizei auf sich aufmerksam gemacht, in dem er mit einem Bier in der Hand an einer Streife vorbeifuhr.

08.09.2019