Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Autofahrer flüchtet mit 1,6 Promille vor der Polizei
Region Polizeiticker

Strehla: Autofahrer flüchtet mit 1,6 Promille vor der Polizei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 09.03.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Strehla

Am frühen Montagnachmittag stoppten Polizisten aus Riesa den Fahrer eines Ford Focus. Der Mann war ihnen beim ersten Versuch davon gefahren.Gegen ihn wird nun wegen verschiedener Straftaten ermittelt.

Den Beamten war der Wagen an der Dorfstraße in Paußnitz aufgefallen. Als sie ihn kontrollieren wollten, fuhr der Fahrer teils mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Unter anderem passierte er Kreuzungen ohne auf den Verkehr zu achten. Die Flucht führte über die B 182 bis nach Strehla. Nachdem er eine Bordsteinkante gestreift hatte, hielt er an und die Beamten nahmen den 32-Jährigen fest.

Sie überprüften den Mann sowie das Auto und stellten fest, dass der Mann keine Fahrerlaubnis besaß und unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. Zudem war der Ford nicht zugelassen und mit gestohlenen Kennzeichen versehen. Der Autoschlüssel sowie die Kennzeichen wurden sichergestellt. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Von DNN