Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Stauende übersehen: Skoda-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A 17
Region Polizeiticker Stauende übersehen: Skoda-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A 17
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
18:56 20.03.2020
Der Fahrer starb noch am Unfallort. Quelle: Marko Förster
Anzeige
Bad Gottleuba

Bei einem Unfall auf der Autobahn 17 ist am Freitagnachmittag ein 28 Jahre alter Skoda-Fahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann in Richtung Prag unterwegs, als er kurz nach der Anschlussstelle Bad Gottleuba mit seinem Wagen auf einen stehenden Lkw auffuhr. Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Seine beiden Mitfahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge herrschte zur Unfallzeit dichter Nebel am Unfallort. Die Fahrbahn in Richtung Prag war vollgesperrt.

Von DNN

In Weinböhla ist am Donnerstagnachmittag ein Mann bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der Rollerfahrer wurde an der Florian-Geyer-Straße von einer Straßenbahn erfasst.

19.03.2020

Auf der BAB 4 hat am Donnerstagmittag die Fahrerin eines Opels an der Anschlussstelle Wilsdruff die Ausfahrt verfehlt. Der Wagen flog aus der Kurve, schleuderte über die Leitplanke und stürzte einen Abhang hinunter. Zwei Personen wurden verletzt.

19.03.2020

Am Mittwochabend ist auf der S119 nahe Grubschütz ein Moskwitsch seitlich in einen Kia gekracht. Die Fahrerin des Kia wurde im Fahrzeug eingeklemmt.und schwer verletzt. Auch der Moskwitschfahrer wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

19.03.2020