Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sportwagen nach Unfall auf A 4 nur noch Schrott
Region Polizeiticker Sportwagen nach Unfall auf A 4 nur noch Schrott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 10.03.2019
Der Sportwagen wurde bei dem Unfall völlig demoliert. Quelle: Roland Halkasch
Nossen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 ist am Sonntag der Fahrer eines Sportwagens verletzt worden. Der Mann war am Vormittag mit seinem Nissan 370Z Nismo in Richtung Chemnitz unterwegs. Gegen 10.40 Uhr verlor bei Regen am Autobahndreieck Nossen die Kontrolle über seinen heckbetriebenen über 340 PS starken Wagen. Das Fahrzeug schleuderte in den Straßengraben, überschlug sich und blieb auf einem Feld stehen. Die zu Hilfe gerufene Freiwillige Feuerwehr Nossen befreite den eingeschlossenen Nissanfahrer aus seinem Boliden. Der Mann wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Sein Wagen war nur noch Schrott.

Wegen des Unfalls kam es zu Verkehrsbehinderungen auf der A 4. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Dennoch bildete sich ein rund fünf Kilometer langer Stau.

Von Roland Halkasch

Ein Händler aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wird beschuldigt, über seine Onlineplattform Artikel mit rechtsextremistischem Gedankengut verbreitet zu haben. Das teilte die Kriminalpolizei am Freitag in Dresden mit.

08.03.2019

Der Zoll hat am Flughafen Leipzig/Halle kiloweise Kokain sichergestellt und ist so einer internationalen Drogenbande auf die Spur gekommen. Die in hunderten Skateboard-Rädern versteckten Betäubungsmittel hatten einen Schwarzmarktwert von 1,8 Millionen Euro.

08.03.2019

Versteckt in Skateboardrollen: Zöllner haben 24 Kilo Kokain in drei Paketen entdeckt. Diese seien für einen Empfänger in Spanien bestimmt. Um die Täter zu fassen, brachten Dresdner Beamte zwei Pakete persönlich nach Spanien.

08.03.2019