Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sparkassenüberfall in Bad Schandau – Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos
Region Polizeiticker

Sparkassenüberfall in Bad Schandau – Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 24.09.2020
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität dieses Mannes machen können. Quelle: Polizei Dresden
Anzeige
Bad Schandau

Anfang Juli hat in Bad Schandau ein noch nicht identifizierter Mann die Sparkasse an der Dresdner Straße überfallen. Die Polizei hat nun Fotos der Überwachungskamera veröffentlicht und bittet um Zeugenhinweise.

Fahndung mit Spür- und Fährtenhunden und Hubschrauber

Der Mann hatte am 2. Juli gegen 16 Uhr die Filiale betreten und einen Zettel auf den Tisch gelegt. Er forderte Bargeld und drohte den anwesenden Mitarbeiterinnen, dass er eine Bombe dabeihabe. Die Frauen kamen der Forderung nicht nach, der Mann flüchtete. Trotz Fahndung mit Spür- und Fährtenhunden und obwohl sogar ein Hubschrauber zum Einsatz kam, blieb die Suche nach dem Mann erfolglos.

Anzeige
Der Räuber hatte einen auffälligen Rucksack dabei. Quelle: Polizei Dresden

Er wird als 30 bis 35 Jahre alt beschrieben, rund 1,70 Meter groß und kräftig. Er trug einen Mundschutz und einen grauen Anglerhut, dazu einen grünen Pullover, eine dunkle Hose und schwarz-weiße Sportschuhe. Außerdem hatte der Mann einen Rucksack mit der „Wilson TOUR“ dabei.

Hinweise zur Identität des Gesuchten nimmt die Polizei unter 0351/ 483 22 33 entgegen.

Von fkä