Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Skodafahrer nach Überschlag im Auto eingeklemmt
Region Polizeiticker Skodafahrer nach Überschlag im Auto eingeklemmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 23.10.2019
Beide Insassen des Skoda wurden schwer verletzt. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Am Dienstag ist es gegen 11.30 Uhr auf der B 173, zwischen Niederschöna und Hetzdorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der Fahrer eines Kleintransporters Ford befuhr die Hetzdorfer Straße und wollte auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah er einen in Richtung Dresden fahrenden PKW Skoda Fabia. Der Ford prallte in die Beifahrerseite der Skoda. Dieser geriet ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf einem Feld auf der Seite liegen. Der Skodafahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Halsbrücke befreit werden. Der Skodafahrer und seine Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fordfahrer blieb unverletzt. Am Skoda entstand Totalschaden. Die Bundesstraße 173 war für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von Roland Halkasch

Auf einem Freitaler Firmengelnde ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Rund 50 Tonnen Altpapier fielen den Flammen zum Opfer.

22.10.2019

Beamte der Bundespolizei haben am Freitag 49 Stangen Zigaretten der Marke Winston beschlagnahmt. Die Ware wurde in einem Mercedes-Benz bei Schmilka gefunden.

21.10.2019

Ein betrunkener Radfahrer ist am Freitagabend von seinem Gefährt gestürzt. Die alarmierte Polizei stellte neben Verletzungen auch 2,0 Promille bei dem 50-jährigen Radler fest.

21.10.2019