Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Im Zug von Dresden nach Leipzig: Jugendliche sexuell belästigt
Region Polizeiticker Im Zug von Dresden nach Leipzig: Jugendliche sexuell belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 08.03.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden / Chemnitz

Während einer Zugfahrt am Donnerstag von Dresden nach Zwickau hat sich eine Jugendliche hilfesuchend an die Zugbegleitung gewandt: Ein junger Mann habe sie unsittlich berührt.

Die Bundespolizei Chemnitz wurde daraufhin von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn informiert und rückte aus. Bei der Einfahrt der Regionalbahn um 16.25 Uhr in Chemnitz konnten die Beamten den Tatverdächtigen jedoch vorerst nicht stellen. Laut der Geschädigten und weiteren Zeugen hatte dieser den Zug bereits vor der Ankunft in Chemnitz verlassen.

Mithilfe von Personenbeschreibungen wurde der Mann jedoch mit Ankunft des nachfolgenden Zuges in Chemnitz vorläufig festgenommen werden.

Im Rahmen der polizeilichen Vernehmung gab der 28-jährige Afghane zu, das Mädchen an den Haaren und am Oberschenkel berührt zu haben. Daraufhin hat die Bundespolizei Chemnitz ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung eingeleitet.

Von mb

An der Freitaler Hauptstraße hat es am Donnerstagabend gewaltig gekracht, als ein Auto und ein Wildschwein zusammenstießen.

08.03.2019

Die Vermisste 17-Jährige Lara J. aus Priestewitz ist wieder da. Seit Montag hatte man nach ihr gesucht. Ein Straftatverdacht besteht jedoch nicht.

08.03.2019

Glücklicherweise ohne Verletzte, aber mit einem Sachschaden von etwa 6500 Euro gingen zwei Unfälle auf der B 170 aus. Ursache war eine Ölspur, deren Verursacher nicht bekannt ist. Die Polizei sucht Zeugen.

07.03.2019