Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Senior fährt in Gegenverkehr - sieben Verletzte
Region Polizeiticker Senior fährt in Gegenverkehr - sieben Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:46 24.11.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Bei einem Zusammenstoß mehrerer Fahrzeuge auf der B101 in Großschirma (Landkreis Mittelsachsen) sind sieben Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz vom Sonntag war ein 84 Jahre alter Autofahrer am Samstag aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er mit drei hintereinander fahrenden Autos. Der 84-Jährige sowie zwei 33 und 37 Jahre alte Frauen wurden schwer verletzt. Zur Bergung der Fahrzeuge wurde die Straße für vier Stunden gesperrt. Der Gesamtschaden liegt bei 31.000 Euro.

Anzeige

dpa

In Kamenz ist ein zehn Jahre alter Mercedes Vito gestohlen worden. Im Wagen befand sich nicht nur hochwertige Kameratechnik, sondern auch Mischlingshündin Maggy. Die Soko Kfz fahndet nun international.

24.11.2019

In Tharandt hat in einer Rechtskurve der Fahrer eines VW Polo die Kontrolle verloren. Sein Auto schleuderte gegen einen Baum, der Fahrer wurde schwer verletzt.

24.11.2019

Wegen eines defekten Ventils musste die Feuerwehr am Samstag in Görlitz ausrücken. Da eine Reparatur vor Ort nicht möglich war, müssen rund 40 Tonnen Salzsäure umgepumpt werden.

23.11.2019