Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schwerer Unfall auf der S159 bei Fischbach
Region Polizeiticker Schwerer Unfall auf der S159 bei Fischbach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:24 26.03.2020
Auf der S159 kam es am Donnerstag zwischen Fischbach und dem Kreisverkehr zur B6 zu einem schweren Verkehrsunfall. Quelle: RocciPix / Rocci Klein
Anzeige
Fischbach

Auf der S159 kam es am Donnerstag gegen 5.45 Uhr zwischen Fischbach und dem Kreisverkehr zur B6 zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam die Fahrerin eines Nissan auf die Gegenspur und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass beide Fahrzeuge von der Straße auf ein Feld geschleudert wurden.

Die Fahrerin des Nissan sowie die Frau im Skoda wurden beide schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr aus Fischbach war mit zehn Kameraden vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Die S159 war zwischen dem Abzweig Seeligstadt sowie dem Kreisverkehr B6 für etwa 2 Stunden voll gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Anzeige

Von Rocci Klein

Zwischen Grumbach und Tharandt hat sich am späten Mittwochnachmittag ein Kastenwagen überschlagen. Der Fahrer hatte in einer Kurve die Kontrolle verloren.

26.03.2020

Offenbar ohne Fremdeinwirkung hat sich am Mittwochmorgen in Pirna ein Radfahrer schwer verletzt. Der 63-Jährige war ins Schlingern geraten und gestürzt.

25.03.2020

Ein 47-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag in Sebnitz gegen eine Straßenlaterne gefahren. Diese hatte er beim Rückwärtsfahren übersehen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden.

23.03.2020