Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Schwelbrand im Hotel Elbiente im Kurort Rathen
Region Polizeiticker Schwelbrand im Hotel Elbiente im Kurort Rathen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 05.02.2020
Die Feuerwehr löschte den Brand rasch (Symbolbild) Quelle: cat
Kurort Rathen

Am Mittwochmorgen musste das Hotel Elbiente im Kurort Rathen geräumt werden. Im Keller des Hinterhauses war gegen 8.30 Uhr ein Schwelbrand ausgebrochen. Rund 40 Gäste und das Personal verließen das Gebäude.

Die Feuerwehr löschte den Schwelbrand in einem Heizungsraum rasch. Ursächlich war offenbar ein technischer Defekt an der Heizungsanlage des Spa-Bereichs, der bis zur Reparatur des Schadens geschlossen bleiben wird. „Bis dieser behoben ist, können alle Gäste den Wellnessbereich im Elbschlösschen nutzen“, teilte die Hotelleitung mit.

Nach Angaben des Unternehmens kam niemand zu Schaden. Nach gut einer Stunde konnten Gäste und Personal das Gebäude wieder betreten.

Von Marko Förster

Die Bundespolizei fahndet per Foto nach einem Mann, der im November vergeblich versucht hat, in ein Reisecenter in Pirna einzubrechen. Danach fuhr der Unbekannte in einer S-Bahn davon und wurde dort von Überwachungskameras aufgenommen.

05.02.2020

Tödlicher Arbeitsunfall im vogtländischen Treuen: Ein 40-Jähriger ist bei dem Versuch, einen Betonmischer zu reinigen, von einer Radladerschaufel gefallen und verunglückt. Der Mann starb noch im Rettungswagen.

05.02.2020

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 47-Jährigen. Sein nicht angeleinter Hund hatte am Sonntag in Radeberg einen Jogger gebissen.

04.02.2020