Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Radfahrer bei Unfall zwischen Maxen und Hausdorf lebensgefährlich verletzt
Region Polizeiticker Radfahrer bei Unfall zwischen Maxen und Hausdorf lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:49 02.04.2019
Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Dresden übernahm die Aufnahme des Unfalls. Quelle: Marko Förster
Maxen

Schwerer Unfall am Montagnachmittag zwischen Maxen und Hausdorf: Gegen 15.15 Uhr war ein Radfahrer (62) mit seinem Rennrad von Maxen in Richtung Hausdorf auf der K 8707 unterwegs. Ebenfalls in diese Richtung fuhr ein Pkw-Fahrer mit einem dunklen Seat Ibiza auf Überführungsfahrt..

Nach ersten Informationen wollte der 59-jährige Pkw-Fahrer den Rennradfahrer auf abschüssiger Straße überholen. In diesem Augenblick kam der Zweiradfahrer nach links auf die Fahrbahn. Der Lenker des Rades berührte die rechte, hintere Tür, dabei kam der Radfahrer zu Sturz. Der 62-Jährige zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Dresden übernahm die Aufnahme des Unfalls. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen. Die Straße war bis gegen 19 Uhr voll gesperrt.

Von Marko Förster

Eine Seniorin ist beim Wandern in der Sächsischen Schweiz 18 Meter in die Tiefe gestürzt. Sie landete auf weichem Waldboden, trug aber trotzdem schwere Verletzungen davon.

02.04.2019

In Ebersbach hat die Polizei am Sonntagmorgen fünf Männer gestellt, die in ein Firmengebäude eingebrochen waren. Zwei von ihnen waren bewaffnet. Außerdem stand der Fahrer unter Einwirkung von Betäubungsmitteln.

01.04.2019

Am Samstagmittag ist eine 91-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall in Zeithain getötet worden. An einer Kreuzung übersah ein Autofahrer die Seniorin offenbar und prallte mit ihr zusammen. Die Polizei sucht nun Zeugen zum Unfall.

01.04.2019