Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizisten in Bautzen in der Silvesternacht angegriffen
Region Polizeiticker

Polizisten in Bautzen in der Silvesternacht angegriffen 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 02.01.2021
Auf der Friedensbrücke in Bautzen wurden Polizisten aus einer Menge von rund 100 Menschen heraus mit Pyrotechnik beworfen. (Symbolbild)
Auf der Friedensbrücke in Bautzen wurden Polizisten aus einer Menge von rund 100 Menschen heraus mit Pyrotechnik beworfen. (Symbolbild) Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/d
Anzeige
Bautzen

Auf der Friedensbrücke in Bautzen wurden Polizisten aus einer Menge von rund 100 Menschen heraus mit Pyrotechnik beworfen. Zwei Männer reagierten mit Faustschlägen, als sie zur Rede gestellt wurden. Drei Beamte wurden verletzt, einer davon musste den Dienst beenden.

Die Angreifer sind noch in der Nacht überwältigt und in Gewahrsam genommen worden. Laut Polizei handelt es sich um einen 22- und einen 48-jährigen Deutschen. Bei dem Jüngeren stellten die Beamten zahlreiche Feuerwerkskörper sicher. Beide Männer wurden mittlerweile wieder auf freien Fuß gesetzt, jedoch ermittelt die Polizei wegen Widerstand gegen Beamte, Beleidigung und Körperverletzung.

Das tägliche DNN-Update als Newsletter

Die News aus Dresden, Sachsen, Deutschland und der Welt – von uns zusammengestellt täglich gegen 7 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Polizisten waren vor Ort, um die Einhaltung der Corona-Maßnahmen zu kontrollieren, wie die Polizei mitteilt. Die Friedensbrücke wird zu Silvester häufig als Anlaufpunkt genutzt, um gemeinsam mit anderen den Jahreswechsel zu feiern.

Von RND/mot/dpa