Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Polizei sucht vermissten 14-jährigen Erik W.
Region Polizeiticker Polizei sucht vermissten 14-jährigen Erik W.
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 07.01.2019
Die Polizei bittet um Hinweise bezüglich des Aufenthaltsortes des Vermissten (Symbolbild). Quelle: dpa-Zentralbild
Wilsdruff

Ein 14-jähriger Junge aus dem Wilsdruffer Ortsteil Mohorn wird seit Dienstagabend vermisst. Zuletzt wurde Erik W. in Freital gesehen, wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht. Der Jugendliche ist aktuell in einer Einrichtung in Brandenburg untergebracht, hielt sich jedoch für mehrere Tage bei seiner Familie in Mohorn auf. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, allerdings konnten sie den Jungen bisher nicht ausfindig machen. Vermutlich hält er sich im Bereich zwischen Freital und Wilsdruff auf.

Das scheinbare Alter des Vermissten liegt bei 15 Jahren. Er ist 1,70 Meter groß, schlank und hat kurze dunkelblonde Haare. Bekleidet ist er mit einer hellen Jeans, einer schwarzen Kapuzenjacke und grauen Turnschuhen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Vermissten gesehen? Wer kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Von na

Nachtrag vom 07.01.19: Erik W. ist wieder da. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor, teilte die Polizei mit.

Am Abend des 29.12.2018 rollte ein ungesicherter Pkw auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Bannewitz in ein anderes Auto. Der Fahrer entfernte sich im Anschluss einfach von der Unfallstelle.

04.01.2019

Von Mittwoch zu Donnerstag sind ein einer Tiefgarage am Meißner Berg in Radeburg Werkzeuge aus einem Kleintransporter und ein Motorrad gestohlen worden.

04.01.2019

Bei einer Kontrolle auf der A 17 haben Bundespolizisten drei illegal eingereiste Personen festgestellt. Diese machten widersprüchliche Angaben bezüglich ihrer Einreise und wurden daraufhin nach Tschechien abgeschoben.

04.01.2019