Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Pirna: Autofahrer zeigt Fantasieführerschein
Region Polizeiticker

Pirna: Autofahrer zeigt Fantasieführerschein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 01.02.2021
Auf den ersten Blick habe das Dokument wie ein älterer, aber rechtmäßiger Führerschein gewirkt, so die Polizei (Symbolbild).
Auf den ersten Blick habe das Dokument wie ein älterer, aber rechtmäßiger Führerschein gewirkt, so die Polizei (Symbolbild). Quelle: Andrea Warnecke/dpa
Anzeige
Pirna

Bei einer Verkehrskontrolle am Samstag in Pirna hat ein 63-Jähriger versucht, sich gegenüber der Polizei mit einem Fantasieführerschein auszuweisen. Auf den ersten Blick habe das Dokument wie ein älterer, aber rechtmäßiger Führerschein gewirkt, so die Polizei. Daher muss sich der Mann wegen Urkundenfälschung verantworten.

Außerdem lag gegen den 63-Jährigen ein Haftbefehl vor, den er durch die Zahlung von 800 Euro abwenden konnte. Auf dem Beifahrersitz des Opels saß zudem ein nicht gesicherter Hund. Daher kommt auf den Mann auch noch ein Verfahren wegen mangelnder Ladungssicherung zu.

Der Vorgang weckt Erinnerungen an einen Fall aus dem vergangenen Jahr. Anfang Dezember hatte die Polizei bei einer Kontrolle in Dohna ebenfalls einen 63-Jährigen in einem Opel aus dem Verkehr gezogen, der ein Fantasiedokument zeigte, während ein Hund ungesichert auf dem Beifahrersitz saß. Ob es sich um dieselbe Person handelt, ist nicht bekannt.

Von fkä