Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Opel prallt an B 170 frontal gegen Mast – Drogen im Auto gefunden
Region Polizeiticker Opel prallt an B 170 frontal gegen Mast – Drogen im Auto gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:02 20.02.2020
Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte frontal gegen den Mast eines großen Verkehrsschildes. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Bannewitz

Auf der B 170 im Bannewitzer Ortsteil Possendorf ist am späten Mittwochabend ein Opel frontal gegen den Mast eines großen Verkehrsschildes geprallt. Der 41 Jahre alte Fahrer hatte gegen 23.45 Uhr beim Abbiegen auf der Kreuzung der Bundesstraße mit der Kreischaer Straße die Kontrolle verloren.

Der Mann verhielt sich nach dem Unfall „auffällig“, so Zeugen. Er stand nach Angabe der Polizei unter dem Einfluss von Cannabis. Im Wagen wurde die Droge ebenfalls sichergestellt. Der 41-Jährige kam zur Behandlung ins Krankenhaus. Sein Führerschein wurde eingezogen und er muss sich unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Anzeige

Die Kreischaer Straße war in der Nacht zeitweise gesperrt. Umherfliegende Teile hatten außerdem die Scheibe eines nahen Autohauses beschädigt.

Von DNN

Am Dienstag zerschlug eine rund zehnköpfige Männergruppe die Scheiben einer Haltestelle an der Rathausstraße in Weinböhla. Die Polizei konnte noch am selben Abend vier Tatverdächtige festnehmen.

19.02.2020

Ein 59-Jähriger ist am Dienstag zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Er hatte am Montag in Heidenau zwei Fahrräder, die ihm nicht gehörten, in seinen Kleintransporter geladen und war davongefahren. Die Polizei stellte ihn an der A 17.

19.02.2020

Am Dienstag ist ein 60 x 60 Zentimeter großes Hakenkreuz in Coswig aufgetaucht. Täter sprühten es in goldener Farbe an einen Glascontainer an der Birkenstraße. Nun ermittelt der Staatsschutz.

19.02.2020