Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Betrunken und ohne Führerschein vor Polizeikontrolle geflohen
Region Polizeiticker

Neustadt bei Sachsen: Ohne Führerschein und betrunken am Steuer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 10.11.2021
Trotz klarer Signale der Beamten wollte ein Autofahrer nicht für die Polizeikontrolle halten. Er war betrunken und ohne Führerschein unterwegs. (Symbolbild)
Trotz klarer Signale der Beamten wollte ein Autofahrer nicht für die Polizeikontrolle halten. Er war betrunken und ohne Führerschein unterwegs. (Symbolbild) Quelle: dpa/Jens Wolf
Anzeige
Neustadt in Sachsen

In der Nacht zu Mittwochabend war ein 38-Jähriger betrunken und ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs.

Als Polizisten einen Toyota Avensis kontrollieren wollten, der auf der S159 Richtung Stolpen unterwegs war, hielt dieser nicht an. Stattdessen ignorierte der Fahrer die Signale der Beamten und fuhr bis zu einem Parkplatz an der Wilhelm-Kaulisch-Straße. Dort stieg er aus dem Auto aus und floh zu Fuß. Er wurde allerdings gestellt.

Der Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis. Darüber hinaus ergab ein Atemalkoholtest mehr als 0,8 Promille, so teilt die Polizei Dresden mit. Gegen den Deutschen wird nun unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Von EE