Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Nach erneutem Auffahrunfall auf A4 bildet sich langer Stau
Region Polizeiticker Nach erneutem Auffahrunfall auf A4 bildet sich langer Stau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 26.07.2018
Erneut kam es zwischen der Abfahrt Wilsdruff und der Raststätte Dresdner Tor zu einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Wilsdruff

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 4 bei Wilsdruff hat eine Frau am Donnerstagmorgen Verletzungen erlitten. Ein Pick-up der US-amerikanischen Marke Dodge war gegen 8.55 Uhr zwischen der Abfahrt Wilsdruff und der Raststätte Dresdner Tor auf einen vorausfahrenden Renault Scenic aufgefahren. An der Unfallstelle kam es zum Stau in Fahrtrichtung Dresden, weil beide Fahrzeuge auf linker und mittlerer Fahrspur zum Stehen kam, so dass die Polizei den Verkehr zunächst über rechter Spur und dem Seitenstreifen vorbeileiten musste.

Die Unfallstelle befindet sich an der Einfahrt in eine Baustelle, die seit Wochen immer wieder für ähnlich gelagerte Unfälle sorgt: Wegen Unachtsamkeit, überhöhter Geschwindigkeit oder zu geringem Abstand fahren dort Fahrzeuge auf vorausfahrende auf, die ihre Geschwindigkeit der Verkehrslage und den Vorgaben der Temposchilder anpassen. Erst am Mittwoch kam es an der selben Stelle zu einem schweren Unfall mit einem Schwerverletzten.

Anzeige

Noch ist die Ursache für den Unfall am Donnerstag unklar. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt.

Von uh