Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Müllbehälter in Arbeitsamt-Parkhaus abgebrannt
Region Polizeiticker Müllbehälter in Arbeitsamt-Parkhaus abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 25.02.2019
Im Vordergrund ist die niedergebrannte Tonne zu sehen. Eine Einsatzkraft prüft, ob durch Glutnester noch Gefahr besteht. Bevor die Flammen auf geparkte Autos übergreifen konnte, löschte die Feuerwehr den Brand. Quelle: Daniel Förster
Pirna

Im zweistöckigen Parkhaus an der Agentur für Arbeit ist am späten Sonntagabend eine Abfalltonne in Flammen aufgegangen.

Kurz vor 22 Uhr wurde die Feuerwehr an das Behördengebäude an der Seminarstraße gerufen. Als die eintraf, brannte zu ebener Erde an der Rampe direkt in der Hochgarage einer von insgesamt drei Kunststoff-Müllbehältern (660 Liter Fassungsvermögen) lichterloh.

Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf einen unmittelbar daneben einem abgestellten Pkw VW Turan übergriff. Der Eigentümer hatte Glück: das Auto auf dem Stellplatz blieb unversehrt.

Die Polizei geht davon aus, dass bei dem Mülltonnenbrand nachgeholfen wurde und das Feuer absichtlich gelegt wurde - schon allein deshalb, weil in der Behörde von Freitagmittag bis Montagmorgen niemand arbeitet.

Von Daniel Förster

Ein totes Wildschwein und vier Verletzte: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Sonntagabend auf der A 17 ereignete. Bei Bahretal war ein Skoda mit dem Tier kollidiert.

25.02.2019

In der Nacht zu Sonntag brachen zwei Personen in ein Optikergeschäft in Heidenau ein und erbeuteten etwa 200 Brillengestelle. Als sie später von der Polizei gestellt wurden, setzten die Täter ihre Flucht zu Fuß fort.

24.02.2019

Am Samtstagnachmittag kam ein 90-jähriger aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und seine ebenfalls 90-jährige Frau leicht verletzt.

24.02.2019