Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Motorrad prallt gegen Polizeiauto – Biker schwer verletzt
Region Polizeiticker Motorrad prallt gegen Polizeiauto – Biker schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.10.2019
Das Motorrad prallte gegen den Streifenwagen und landete im Straßengraben. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Bannewitz

Ein Motorradfahrer ist am Samstagabend in Bannewitz mit seinem Bike gegen ein Polizeiauto geprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war der 51-Jährige auf der Bundesstraße 170 aus Richtung Dippoldiswalde in Richtung Dresden unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Rundteil überholte er gegen 19.15 Uhr aus einer Kolonne heraus vor ihm fahrende Fahrzeuge. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Streifenwagen des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde. Der Biker prallte gegen den Dienstwagen, stürzte mit seiner 170 PS starken Maschine und landete im Straßengraben. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die beiden Beamten im Streifenwagen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Beide Fahrzeuge konnten nicht mehr fahren und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.

Anzeige

Die B 170 war zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von halk/ttr