Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mit Zapfpistole im Tank losgefahren: 6000 Euro Schaden
Region Polizeiticker

Mit Zapfpistole im Tank losgefahren: 6000 Euro Schaden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 14.07.2021
Symbolbild
Symbolbild Quelle: Sven Hoppe
Anzeige
Radebeul

Auf dem Gelände einer Tankstelle an der Weintraubenstraße hat am Dienstag ein Mann eine Zapfsäule beschädigt.

Er hatte mit einem Audi A4 zum Tanken angehalten. Nachdem er gezahlt hatte, setzte er sich in das Auto und fuhr los. Die Zapfpistole hing allerdings noch im Tankstutzen. Er zog die Tanksäule am Tankschlauch aus der Verankerung und verursachte damit einen Sachschaden von etwa 6000 Euro. Die Tankstelle musste vorübergehend gesperrt werden.

Von DNN