Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Messerangriff in Meißen: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Region Polizeiticker

Messerangriff in Meißen: Tatverdächtiger festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:15 18.10.2021
Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden gehen dem Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes nach.
Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden gehen dem Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes nach. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Meißen

Nachdem am Sonntagabend ein schwerverletzter 24-Jähriger vor einem Wohnhaus an der Fellbacher Straße in Meißen gefunden wurde, hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen festgenommen. Er befindet sich in Untersuchungshaft.

Ersten Ermittlungen zufolge hat sich der 37-Jährige mutmaßliche Täter mit dem Geschädigten gestritten und ihn dann mit einem Messer schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Dresden und die Polizeidirektion Dresden gehen dem Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes nach.

Die Polizei möchte bisher aus ermittlungstaktischen Gründen aktuell keine weiteren Infos zu Tathergang oder Motiv preisgeben.

Von BW