Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann schrammt betrunken an fünf Autos entlang
Region Polizeiticker

Mann schrammt betrunken an fünf Autos entlang

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 13.07.2021
05.10.2020, Berlin: Ein Glas Bier steht in einer Kneipe im Berliner Bezirk Wilmersdorf im Thekenbereich. Berlin steuert bei der Zahl der Corona-Infektionen auf die nächste Warnstufe zu. Die steigenden Infektionszahlen in Deutschland bereiten zum Start der Feriensaison zunehmend Sorgen - vor allem die Situation in Berlin wird von den Ländern unterschiedlich bewertet. Foto: Christoph Soeder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
05.10.2020, Berlin: Ein Glas Bier steht in einer Kneipe im Berliner Bezirk Wilmersdorf im Thekenbereich. Berlin steuert bei der Zahl der Corona-Infektionen auf die nächste Warnstufe zu. Die steigenden Infektionszahlen in Deutschland bereiten zum Start der Feriensaison zunehmend Sorgen - vor allem die Situation in Berlin wird von den Ländern unterschiedlich bewertet. Foto: Christoph Soeder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ Quelle: Christoph Soeder
Anzeige
Heidenau

Auf der Herbert-Graf-Straße hat am Montagabend ein stark alkoholisierter Mann fünf Autos beschädigt.

Der 60-Jährige war mit einem Renault Kangoo unterwegs und streifte die parkenden Autos. An einem Toyota Starlet, einem Ford S-Max, einem Skoda Fabia sowie einem BMW hinterließ er Schäden im Gesamtwert von etwa 3000 Euro. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Der Renault-Fahrer stellte den Wagen nach den Zusammenstößen ab und verließ die Unfallstelle. Alarmierte Beamte fanden ihn in seiner Wohnung und stellten fest, dass er mit über 2,4 Promille erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Sie veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein sicher. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Unfallflucht ermittelt.

Von DNN