Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Männergruppe zerschlägt Scheiben einer Haltestelle in Weinböhla
Region Polizeiticker Männergruppe zerschlägt Scheiben einer Haltestelle in Weinböhla
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:35 19.02.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Weinböhla

Eine Gruppe junger Männer hat am Dienstag die Scheiben einer Haltestelle an der Rathausstraße in Weinböhla eingeschlagen. Die Polizei stellte noch am selben Abend vier Tatverdächtige. Drei der mutmaßlichen Täter sind 17, einer ist 18 Jahre alt. Die Gruppe bestand aus rund zehn Männern. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Von DNN

Ein 59-Jähriger ist am Dienstag zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Er hatte am Montag in Heidenau zwei Fahrräder, die ihm nicht gehörten, in seinen Kleintransporter geladen und war davongefahren. Die Polizei stellte ihn an der A 17.

19.02.2020

Am Dienstag ist ein 60 x 60 Zentimeter großes Hakenkreuz in Coswig aufgetaucht. Täter sprühten es in goldener Farbe an einen Glascontainer an der Birkenstraße. Nun ermittelt der Staatsschutz.

19.02.2020

Einbrecher haben Ende Oktober in Freital eine kupferne Türverkleidung, gefertigt im frühen 20. Jahrhundert, mitgehen lassen. Die Polizei sucht nun öffentlich nach Hinweisen.

19.02.2020