Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lkw rammt stehenden Pkw – 30.000 Euro Schaden
Region Polizeiticker Lkw rammt stehenden Pkw – 30.000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 13.05.2019
 Der VW Passat musste nach dem Unfall abgeschleppt werden. Quelle: Marko Förster
Dohna

Am Montagvormittag um kurz vor 11 Uhr ist der Fahrer eines LKW Mercedes auf den 35-jährigen Fahrer eines stehenden Pkw VW Passat aufgefahren. Beide Fahrzeuge waren auf der B172a bei Dohna in Richtung Pirna unterwegs, als es an der Ampelkreuzung Höhe A17 zu dem Unfall kam. Die beiden Insassen des VW wurden verletzt und ins Klinikum Pirna gebracht, während der 55-jährige bulgarische LKW-Fahrer keine Verletzungen erlitten hat.

Die Polizei nahm den Unfall auf und schätzt den Gesamtschaden auf rund 30.000 Euro. Auf der Kreuzung kam es während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge durch den ADAC zu Verkehrsbehinderungen.

Von lp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Sonntag gegen 14 Uhr wird die elfjährige Gina-Sophie B. in der Nähe von Baruth vermisst. Die Polizei sucht nach ihr, eventuell hält sie sich in Sachsen auf.

16.05.2019

Am Sonntagabend haben Anwohner an einem Rewe-Markt in Copitz sich über lauten Lärm bei der Polizei beschwert. Am Ende erhielten vierzehn Personen einen Platzverweis, einer wanderte in eine Ausnüchterungszelle.

13.05.2019

Die Polizei ist am Sonntag in Heidenau im Rahmen einer Kontrolle über einen alkoholisierten Mann, der eine motorisierte Arbeitsmaschine bediente, gestolpert. Ein Test ergab: 1,9 Promille.

13.05.2019