Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Leichtsinniges Überholmanöver: Mann und Sohn verletzt
Region Polizeiticker Leichtsinniges Überholmanöver: Mann und Sohn verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 24.02.2019
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Weinböhla

Am Samstagvormittag kam es in Weinböhla zu einem Unfall. Der 21-jährige Fahrer eines Opel Vectra war auf der Meißner Straße von Coswig in Richtung Niederau unterwegs, als er zwei Pkw zu überholen versuchte. Wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs musste er den Überholvorgang jedoch abbrechen. Er ordnete sich unmittelbar hinter einem Mercedes wieder ein und kollidierte mit diesem. Der 30-jährige Mercedesfahrer und sein 10-jähriger Sohn wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf etwa 14.000 Euro geschätzt.

Von fg

Im Leipziger Osten haben Brandstifter am frühen Freitagmorgen insgesamt elf Autos abgefackelt. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 100.000 Euro. Das Motiv gibt der Polizei Rätsel auf.

22.02.2019

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Stolpen haben Polizeibeamte am Donnerstag sieben Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen. Ein Skoda-Fahrer hatte es offenbar besonders eilig.

22.02.2019

Polizei und Staatsanwaltschaft prüfen einen möglichen Übergriff auf eine 20 Jahre alte Polizeischülerin an der Fachhochschule der Polizei in Aschersleben.

21.02.2019