Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Leichenteile im Erzgebirgskreis: Opfer identifiziert – Verdächtiger auf der Flucht
Region Polizeiticker

Leichenteile im Erzgebirgskreis: Opfer identifiziert – Verdächtiger auf der Flucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 06.10.2021
Leichenteile wurden auch Nahe der B 174 im Erzgebirgskreis gefunden.
Leichenteile wurden auch Nahe der B 174 im Erzgebirgskreis gefunden. Quelle: Harry Haertel via www.imago-images.de
Anzeige
Chemnitz

Die Identität des Mannes, der Ende August zerstückelt bei Gornau und Amtsberg im Erzgebirgskreis gefunden worden war, ist geklärt. Wie die zuständige Polizei Chemnitz mitteilte, handelt es sich beim dem Toten um einen 48-jährigen türkischen Staatsbürger. Er wurde Ende Juli das letzte Mal gesehen, galt seither als vermisst. Die Polizei hatte auch per Öffentlichkeitsfahndung nach ihm gesucht.

Auch ein Verdächtiger ist bereits ausgemacht. Per internationalem Haftbefehl gesucht wird nun ein gleichaltriger Landsmann des Getöteten. Er steht im Verdacht, den 48-Jährigen in seiner Wohnung getötet, dann zerteilt und die Einzelteile an den Fundorten abgelegt zu haben. Ermittelt wird zunächst wegen Totschlags.

Von fkä