Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Leichenfund bei Dorfhain: Toter ist Arnsdorfer Fessel-Opfer
Region Polizeiticker Leichenfund bei Dorfhain: Toter ist Arnsdorfer Fessel-Opfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 20.04.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Dresden/Dorfhain

Der Verdacht hat sich bestätigt: Bei dem am Montag tot in einem Wald bei Dorfhain gefundenen Mann handelt es sich wie vermutet um einen 21 Jahre alten Iraker. Ein Abgleich der Fingerabdrücke lieferte die aufgrund des Verwesungsgrades zunächst nicht mögliche Identifizierung.

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Die Dresdner Mordkommission hat die polizeilichen Ermittlungen übernommen. Laut Obduktionsergebnis starb der Mann an Unterkühlung, Anzeichen äußerer Gewalteinwirkung wurden nicht festgestellt. Es gebe derzeit keine Anhaltspunkte für eine Straftat, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Anzeige

Der Mann hatte vor einem Jahr traurige Bekanntheit erlangt, als der damalige Patient des Arnsdorfer Krankenhauses für Psychiatrie und Neurologie mit körperlicher Gewalt aus einem Supermarkt gedrängt und an einen Baum gefesselt wurde. Am Montag beginnt der Prozess gegen seine mutmaßlichen damaligen Peiniger wegen Freiheitsberaubung, der 21-Jährige hätte als Zeuge aussagen sollen.

Die Ermittlungen gegen das Opfer waren mangels Nachweis einer Bedrohung ebenso eingestellt worden wie diejenigen gegen den Görlitzer Polizeichef. Er hatte Verständnis für das rabiate Vorgehen gegen den vermeintlich psychisch kranken Flüchtling geäußert. Auch Untersuchungen gegen zwei Polizisten, unter anderem wegen unterlassener Hilfeleistung, wurden nicht weiterverfolgt.

sl (mit dpa)