Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Küchenbrand in Weinböhla - 68-Jähriger im Krankenhaus
Region Polizeiticker Küchenbrand in Weinböhla - 68-Jähriger im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:43 23.05.2019
Feuerwehrleute stehen vor dem Haus, links das Fenster zur ausgebrannten Küche. Quelle: Roland Halkasch
Weinböhla

Ein 68-jähriger Mann ist bei einem Feuer in seinem Haus in Weinböhla verletzt worden. Der Hausbesitzer kam mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher.

Das Feuer brach aus noch ungeklärter Ursache am Mittwochabend in der Küche des Einfamilienhauses aus. Die Küche brannte komplett aus. Weitere Räume wurden verrußt. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Das Häuschen ist jedoch vorerst unbewohnbar.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine beeindruckende Bandbreite von Straftaten haben am Dienstagabend zwei Männer zum Besten gegeben, nachdem sie mit ihrem Auto von Polizeibeamten gestoppt und kontrolliert wurden.

22.05.2019

Am Dienstagvormittag haben Polizeibeamte einen Audi an der Arndtstraße gestoppt und den Fahrer kontrolliert. Dieser stand unter Drogen.

22.05.2019

Einer 78-jährigen Meißnerin ist telefonisch ein Gewinn von 49.900 Euro in Aussicht gestellt worden. Die Seniorin fiel auf den Betrugsversuch jedoch nicht herein.

22.05.2019