Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Hitlergruß, Waffendiebstahl, Bedrohung, Sachbeschädigung, Drogenbesitz – alles auf einmal in Kreischa
Region Polizeiticker

Kreischa: Mann wegen Hitlergruß, Sachbeschädigung, Drogenbesitz und anderen Straftaten festgenommen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 06.01.2021
Symbolfoto Quelle: dpa
Anzeige
Kreischa

Hitlergruß, Waffendiebstahl, Bedrohung, Sachbeschädigung, illegaler Drogenbesitz: wegen all dieser Delikte auf einmal muss sich aktuell ein 29-Jähriger verantworten.

Zeugen alarmierten am Dienstagmorgen die Polizei, weil der Mann in einer Klinik und in einer Haltestelle an der Dresdner Straße randalierte. Dort riss er Plakate ab, beschädigte den Mülleimer und versuchte die Verglasung zu zerstören. Als er merkte, dass er beobachtet wurde, ging er mit einem Messer auf die Passanten zu und bedrohte diese.

Die Polizei konnte den 29-Jährigen vor Ort stellen. Neben dem Messer hatte er etwa 30 Gramm Amphetamine und eine Flasche Desinfektionsmittel aus der Klinik bei sich.

Während der Anzeigenaufnahme und einer späteren Blutentnahme zeigte der Mann mehrmals den Hitlergruß. Offenbar stand der 29-jährige Marokkaner unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Er wurde in medizinische Betreuung übergeben.

Von fg