Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kleinflugzeug muss notlanden – Zwei Verletzte
Region Polizeiticker Kleinflugzeug muss notlanden – Zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 22.08.2019
Die Polizei Zittau-Oberland hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und befasst sich mit den Umständen, die zur Notlandung des Kleinflugzeugs geführt haben könnten. Quelle: xcitepress/tb
Anzeige
Seifhennersdorf

Aus bislang noch unklarer Ursache ist am frühen Mittwochabend ein Kleinflugzeug auf einem unbestellten Feld in Seifhennersdorf in unmittelbarer Nähe der deutsch-tschechischen Grenze notgelandet.

Beim Aufkommen auf dem Ackerland brach das vordere Rad beiseite, so dass sich das Flugzeug nach vorne überschlug und auf dem Dach zum Stehen kam. Der 21-jährige Pilot und seine 61-jährige Begleiterin erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen, konnten den Zweisitzer jedoch ohne fremde Hilfe verlassen.

Anzeige

Neben einem tschechischen Rettungshubschrauber, kamen auch mehrere deutsche Rettungskräfte zu Hilfe. Die beiden Verletzten suchten wenig später ein Krankenhaus auf. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf mehrere Tausend Euro. Die Ermittlungen zum Absturzhergang wurden aufgenommen.

Von lp