Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kerzen für getötete 17-Jährige am Bahnhof Pirna
Region Polizeiticker Kerzen für getötete 17-Jährige am Bahnhof Pirna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 11.05.2018
Blumen, Kerzen im Gedenken an verstorbene Schülerin Solveig am Pirnaer Bahnhof
Blumen, Kerzen im Gedenken an verstorbene Schülerin Solveig am Pirnaer Bahnhof Quelle: Junes Semmoudi
Anzeige
Pirna

Blumen und Kerzen liegen auf dem Bahnsteig. „Solveig, wir werden dich nie vergessen.“ steht auf einem Blatt Papier, auf einem anderen Zettel haben Freunde die Charakterzüge der 17-Jährigen niedergeschrieben: „Lebensfroh, naturverliebt, temperamentvoll“. Passanten halten an und verharren im stillen Gedenken.

Wenige Tage ist das Unglück her, der Schock sitzt in Pirna immer noch tief. Am Sonnabend wurde die 17-jährige Solveig A. tot auf einer Elektrolok am Bahnhof Pirna gefunden (DNN berichteten). Offenbar war die Gymnasiastin aus Hohnstein auf das Fahrzeug geklettert und kam dabei der Oberleitung zu nahe.

Ein Lichtbogen von der Hochspannungsleitung tötete die Schülerin. Nach wie vor ist unklar, warum Solveig auf die Lokomotive geklettert war. Für Suizid gebe es laut Polizei keine Anhaltspunkte. Ob möglicherweise Alkohol oder Drogen bei dem tragischen Unfall eine Rolle gespielt haben, soll eine Obduktion ergeben.

Von sem