Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Keller in 17-Geschosser am Abend in Flammen
Region Polizeiticker Keller in 17-Geschosser am Abend in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:27 01.09.2019
In einem Mehrzweckraum im Keller hatten Pappverpackungen Feuer gefangen. Quelle: Marko Förster
Pirna

Gegen 2.30 Uhr am Sonnabend hat es im Keller eines 17-geschossigen Hochhauses am Pirnaer Varkausring gebrannt. Ersten Erkenntnissen zufolge hatten in einem Mehrzweckraum die Pappverpackungen von Leuchtstoffröhren Feuer gefangen.

Ein Trupp Feuerwehrleute unter Atemschutz löschte den Brand. Anschließend wurde der Keller belüftet. Der Rauch war aus dem Keller ins Treppenhaus und die Wohnungen gezogen. Die Kameraden der Feuerwehr öffneten deshalb zwei Wohnungen im zweiten Obergeschoss.

Mögliche Rauchgasvergiftung

Eine Mieterin wurde dem Rettungsdienst wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung vorgestellt und ambulant vor Ort behandelt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung.

Bereits am vergangenen Montagmorgen war ein Brand aus diesem Hochhaus gemeldet worden, der sich jedoch als Fehlalarm herausstellte, teilte die Polizei mit.

Von Marko Förster/ttr

Ein 72-Jähriger ist am Freitagmittag tot bei Meschwitz gefunden worden. Der Mann galt zuvor als vermisst.

30.08.2019

In Fahrtrichtung Dresden ist es auf der Autobahn 4 zu einem Crash mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Insgesamt kamen vier Rettungswagen an den Unfallort.

30.08.2019

In der Nacht zum Freitag ist ein BMW-Fahrer auf der B 173 zwischen Kesselsdorf und Grumbach schwer verletzt worden. Der 36-Jährige war mit seinem Wagen frontal gegen einen Baum geprallt.

30.08.2019