Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Junge kommt nach Sturz in Güllebassin ins Krankenhaus
Region Polizeiticker Junge kommt nach Sturz in Güllebassin ins Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:12 23.03.2020
Ein Junge ist in Struppen in ein Güllebecken gestürzt. Quelle: Marko Förster
Struppen

Ein neunjähriger Junge ist am Sonntagmittag bei Struppen-Siedlung in ein Güllenbassin gefallen. Nach ersten Angaben spielte der Junge mit einem Freund an einem Jauchebecken an einem Versorgungsweg zwischen der Staatsstraße 169 und Struppen-Siedlung. Der Neunjährige kletterte auf den Betonring des Beckens und hinein. Er stützte rund 2,50 Meter in die feste Jauche.

Angehörige konnten das Kind befreien. Die alarmierten Rettungskräfte der Feuerwehren von Struppen, Thürmsdorf, Königstein, Leupoldishain und Pirna kamen nicht mehr zum Einsatz.

Die Mitarbeiter vom Rettungsdienst vom DRK Pirna versorgten das Kind und brachten es vorsorglich ins Klinikum Pirna. Die Polizei war vor Ort und nahm die Ermittlungen auf.

Von mf

Am Freitagvormittag wurde in einer Kleingartensparte im Pirnaer Ortsteil Copitz ein tragischer Fund gemacht. Zwei Senioren lagen tot in der Sauna ihres Schrebergartens. Die Kriminalpolizei schließt ein Verbrechen aus.

22.03.2020

Am Samstagnachmittag kam es in Ottendorf-Okrilla zu einem schweren Unfall. Ein Mopedfahrer verlor beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Lkw. Der 19-Jährige verletzte sich dabei schwer.

22.03.2020

Tödlicher Unfall auf der Autobahn 17: Ein 28-Jähriger hat am Freitagabend ein Stauende übersehen. Der Mann starb noch am Unfallort.

20.03.2020