Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Jugendliche reißen Schranke an Bahnübergang ab und zerstören Signalanlage
Region Polizeiticker Jugendliche reißen Schranke an Bahnübergang ab und zerstören Signalanlage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 11.08.2019
Gefährliche Aktion: Jugendliche haben im Erzgebirgskreis eine Schranke an einem Bahnübergang herausgerissen. Quelle: picture alliance / dpa
Annaberg-Buchholz

Sieben 18- bis 20-Jährige sollen am frühen Samstagmorgen die Schranke an einem Übergang der Erzgebirgsbahn in Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis) abgerissen haben. Sie rissen zudem Elektrokabel aus der Signalanlage und machten sie damit unbrauchbar, wie die Chemnitzer Polizei mitteilte.

Fahnder konnten die sieben jungen Erwachsenen als Tatverdächtige ermitteln, die Schranke wurde wenig später an einem Hang gefunden. Bis zur erfolgten Reparatur sicherten Mitarbeiter der Bahn den Übergang.

Von RND/dpa

Ein Vorfahrtsfehler hat am Samstagnachmittag bei Friedrichswalde-Ottendorf zu einem schweren Unfall geführt. Zwei Menschen erlitten schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

10.08.2019

Eine Gruppe junger Leute hat in der Nacht zum Samstag die Schrankenanlage an einem Bahnübergang der Erzgebirgsbahn zerstört. Die Polizei stellte sieben Tatverdächtige.

10.08.2019

Bereits Anfang Juni ist der Polizei in Pirna ein mutmaßlicher Fahrraddieb ins Netz gegangen. Den Eigentümer des Zweirads – ein Bild befindet sich im Text – konnten die Beamten allerdings noch nicht ermitteln.

09.08.2019